Bestes Girokonto

Testsieger Bestes Girokonto


Platz 1: comdirect
Jetzt Konto eröffnen

Platz 2: DKB
Jetzt Konto eröffnen

Platz 3: netbank
Jetzt Konto eröffnen



Main menu:

Suche


Girokonto Top 10

Girokonto News


SEB Bank

SEB Bank







Die SEB Bank zählt mit 3.700 Mitarbeitern und einer Bilanzsumme von über 60 Milliarden Euro zu den mittelgroßen Banken in Deutschland. Die SEB ist eine schwedische Bank und verfügt mit einer Million Kunden in Deutschland über den größten Kundenstamm einer Auslandsbank hierzulande.

Die Geschäftsentwicklung bei der SEB war für die schwedische Mutter kein sonderlich erfolgreicher Meilenstein. Daher hat man sich Ende 2010 dazu entschlossen, die SEB mit ihren Filialen in Deutschland an die Banco Santander (das nach Bilanzsumme größte Bankinstitut in der Eurozone) für 555 Millionen Euro zu verkaufen. Die SEB-Mutter zieht sich damit aus dem Privatkundengeschäft zurück.

Klicken Sie hier um ein Girokonto bei der SEB zu eröffnen



Für Schüler, Studenten und Auszubildende bis 30 Jahre bietet die SEB mit ihrem “GiroStart” ein kostenloses Girokonto an. Inklusive ist hier eine kostenlose VISA-Kreditkarte. Auch die maestro Karte ist kostenlos mit dabei.

Für alle anderen Zielgruppen bietet die SEB Bank wahlweise ein kostenloses Girokonto ohne Kreditkarte oder ein kostenpflichtiges Girokonto (5,99 Euro monatlich) mit Kreditkarte. Für beide Konten ist ein monatlicher Geldeingang in Höhe von 1.250 Euro nötig. Für ihre Kunden bietet die SEB eine 24h Notfallhotline. Beispielsweise wird hier auch ein Notfallbargeld in Höhe von 1.500 Euro bereitgestellt. Diesen Service gibt es sonst in der Form bei keiner anderen Bank.

Die Eckdaten des Girokonto-Angebotes der SEB Bank im Einzelnen:

  • Kostenloses Girokonto für Studenten/Auszubildende bis 30 Jahre
  • Kostenlose Kreditkarte (VISA) für die gleiche Zielgruppe
  • Kostenlose Überweisungen/Daueraufträge usw.
  • Kostenloses Girokonto für alle anderen ab 1.250 Euro mtl. Geldeingang
  • Kreditkarte mit Sonderkonditionen, weitere Features für 5,99 Euro mtl.
  • Kartenschutz, 24h Notfallhotline, 1.500 Euro Notfallbargeld
  • Verschiedene Rabatte und Vergünstigungen bei Einkäufen

Fazit: Die SEB hängt die Kriterien für die Annahme von Kunden relativ hoch. Dafür haben diese Kunden dann aber auch ein Anrecht auf einen außergewöhnlichen Service. Zu erwähnen ist auch, dass die SEB Bank im Gegensatz zu vielen Direktbanken eigene Filialen betreibt. Hier entstehen hohe Kosten, die über die Girokonto-Gebühren nicht immer leicht zu egalisieren sind.